Canadier (“Kanu”)

kanupanzi-dia 2004-000131

Canadier - das Fortbewegungsmittel der Indianer und der ersten Siedler in Kanada, im sprachlichen Gemeingebrauch “Kanu” genannt.

Folgen Sie dem Ruf der Natur auf den zahmeren Gewässern der Alpen-Adria-Region und Sie werden sehen, eine Bootsfahrt in den festen Booten ist lustig und schön. Sie lernen Ihre Umwelt aus völlig neuen Perspektiven kennen. Erholung, Spaß, Action, Teambuilding, pädagogische Programme ... Kurztrip als Urlauber oder mehrtägige Kanuwanderung ... . Alles ist mit uns möglich.

Willkommen sind auch geschlossene Gruppen wie Betriebs- und Vereinsausflüge sowie Schulklassenfahrten.

Teilnehmerzahl sowie Alter richtet sich nach den befahrenen Gewässerabschnitten.

Die geführten Canadier-Touren sowie Canadier-Kurse veranstalten wir vorwiegend auf der Gail in der Nähe unserer Standorte Nötsch und Vorderberg. Hin und wieder verschlägt es uns aber auch auf die anderen Gewässer der Region, als da wären Drau, Gurk, Weissensee, Predilsee, Millstättersee, Wörthersee, Soca  ... Weitere spezielle Touren führen auch in Gewässer von Venetien und Friaul.

Canadier gibt es natürlich auch im Verleih. Manche Strecken benötigen keinen Guide. Lassen Sie sich beraten.

Termine:

  • laut www.termine.kanupanzi.com sowie nach Vereinbarung
  • eine frühzeitige Buchung ist wünschenswert, da sonst Plätze, Boote und/oder Guide/Kanulehrer anderweitig verplant sind
     
soca2